Heißes Rennen um letzten Nationenplatz

Segeln: MV-Crews haben bei 470er WM neben Medaillenjagd Olympia im Fokus

Lange herrschte große Ungewissheit, ob die Segel-Weltmeisterschaften der 470er Klasse wie geplant im März in Portugal über die Bühne gehen könnten. Doch allen Unkenrufen, Corona-Mutationen und zwischenzeitlich  beängstigenden  Inzidenzwerten zum Trotz sollen die Wettfahrten am Montag auf dem Atlantik vor dem Küstenstädtchen Vilamoura an der Algarve  losgehen. 

© Lars Wehrmann/Deutscher Seglerverband

Artikel lesen

Im Porträt: Malte Winkel und Matti Cipra (470er Männer)

Das siebte Jahr in einem Boot soll ihres werden: Die 470er-Segler Malte Winkel und Matti Cipra haben sich trotz Corona und fast eineinhalb Jahren Wettkampfpause intensiv auf die Saison 2021 v

Das siebte Jahr in einem Boot soll ihres werden: Die 470er-Segler Malte Winkel und Matti Cipra haben sich trotz Corona und fast eineinhalb Jahren Wettkampfpause intensiv auf die Saison 2021 vorbereitet.

Artikel lesen

„Ich schaue erstmal in kurzen Etappen“

Hannes Ocik, als Schlagmann des Deutschland-Achters frischgebackener Europameister, über ein schwieriges Jahr und seine Pläne

Nach der Rückkehr aus Poznan, wo er am Sonntag zum siebten Mal Europameister mit dem Deutschland-Achter geworden war, stellte sich Schlagmann Hannes Ocik in Rostock den Fragen von Redakteur Peter Richter.

Artikel lesen